Home
Wir über uns
Termine-Aktivitäten
Aus unserer Heimat
Fotoarchiv
Literatur
Mundart
Ahnenforschung
Kaufangebote
Mitglied werden
Interessante Links
Geschützter Bereich
Kontakt / Impressum


Termine - Aktivitäten


  

 


Auf seiner Homepage hat unser Vereinsmitglied Bernd Nienhaus eine Terminsammlung für in Niederkrüchten stattfindenen Ereignisse angelegt die wir sehr gerne verlinken. Gerne leiten wir Infos über anstehende Termine von Vereinen, Bruderschaften, Parteien usw. an Bernd Nienhaus weiter.

Hier geht es zur Terminsammlung

 

 


 Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2023 

Unser Archiv, Mittelstraße 57 in Niederkrüchten, ist wieder regelmäßig für Besucher zugänglich. Jeden ersten Samstag eines Monats ist das Archiv von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.

Eine Terminabsprache ist in der übrigen Zeit notwendig. Ansprechpartner sind Ulrich Seeboth, Tel.: 02163 / 89289 und Mobil: 01772113156 oder Werner Tiskens Tel.: 02163 / 45186 und Mobil: 01716982790. Selbstverständlich ist eine Kontaktaufnahme auch per E-Mail möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Wir möchten an dieser Stelle auf unsere Jahreshauptversammlung, welche am 16.03.2023 um 19:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Post“ bei Paul Houx stattfindet, hinweisen.

 

 

So., 19. März

Besichtigung der Pfarrkirche St. Bartholomäus auf der Dr. Lindemann Straße. Wir treffen uns um 17:00 Uhr vor dem Haupteingang der Kirche. Hausherr Pfarrer Alexander Schweikert, ein exzellenter Kenner des Hauses, zeigt uns bereits bekanntes aber auch Ecken im Gebäude die nicht frei zugänglich sind. So wird er uns das Inventar der Kirche näherbringen aber auch für uns den Tresor öffnen, der wertvolle Kunstgegenstände enthält. Geschichtliches wird mit Sicherheit nicht zu kurz kommen. Vielleicht werden wir Gelegenheit haben den fünfgeschossigen Westturm zu besteigen und einen Blick in die Sakristei zu werfen. Nach dieser etwa 90 Minuten dauernden Führung setzen wir uns im Pfarrheim bei einem Getränk und netten Gesprächen zusammen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Sa., 25.März

Besuch der Zinngießerwerkstatt Seeboth   Treffpunkt Wilhelmstraße 20a in Elmpt. Uhrzeit 11:00 Uhr

 

Heute können Interessierte die Zinngießerwerkstatt von Ulrich Seeboth in Elmpt besuchen. Hier entstehen mit alten und neuen Gießformen Zinnfiguren aus der Zeit Friedrichs des Großen. Dieses Hobby, das heute kaum noch ausgeübt wird, umfasst das Gießen, Bemalen und Aufstellen der Figuren. Ab 11:00 Uhr werden den Besuchern alle Arbeitsschritte erklärt und vorgeführt. Wer möchte, kann auch eigene Figuren gießen und später mit nach Hause nehmen. Auf Anfrage können auch andere Termine angeboten werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Dauer der Besichtigung bis zu zwei Stunden. Die Anzahl der Besucher begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter 02163 / 89289 oder 0177 2113156 notwendig.

 

 

Sa., 15 April:                                                                                    Historische Radtour zu den Hinterlassenschaften des Kalten Krieges in unserer Gemeinde.                                            Treffpunkt: Rathaus in Elmpt Uhrzeit: 11.00 Uhr                            Neben dem, sicherlich allen bekannten, Flugplatz in Elmpt gab es in der Gemeinde Niederkrüchten und an ihren Rändern weitere interessante Einrichtungen und Bauwerke, die in den 50er bis in die 90er Jahre hinein für unser Land wichtig waren.

Während der Tour werden Einrichtungen im Brüggener Wald, Overhetfeld, Elmpt und Arsbeck angefahren und erklärt. Die Strecke umfasst ca. 35 km

Die Tour endet zwischen 14.30- und 15.00 Uhr am Lindbruch in Niederkrüchten

Getränke und eine Stärkung kann jeder gerne mitbringen. Ob eine Einkehr stattfinden kann, ist von den dann herrschenden Umständen abhängig. Eine Anmeldung wird erbeten unter:

Ulrich.seeboth@t-online.de ; Tel.: 0177 211 3156   oder   02163 89289

 

 

So.: 06. Mai

Radtour im Rahmen des meditativen „Auszeitweges“

Abfahrt ab Bushaltestelle Laar um 10:00 Uhr.

Für diese Tour ist geplant, 10 Stationen dieser Einrichtung anzufahren, die sich über die Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal verteilen. Die erste Station ist gleich in der Nähe des Startpunktes die Lucia-Kapelle in Laar. Daran schließen sich die übrigen Stationen gut erreichbar an.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten bei Hans Mankau telefonisch unter 02163/984462 oder per Mail unter hansmankau@t-online.de

 

 

Sa.: 03.Juni

Zwei Seen-Wanderung Hariksee und Borner See

Treffpunkt: Parlplatz Mühlrather Mühle (Wanderkarte) um 11:00 Uhr.

Diese Wanderroute, die zu den Premiumwanderwegen im Naturpark Maas-Schwalm-Nette gehört, wird von Dieter Polmans geführt und streift auf sener 6,4 Kilometern Länge der Harik—sowie den Borner See. Weite Wiesenflächen wechseln dabei immer wieder mit Seen– und Flußlandschaften. Die recht einfache Wegstrecke wird zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.


 

Sa.: 17. Juni

Radtour nach Hinsbeck zum Skulpturenpark

Abfahrt ab Bushaltestelle Laar um 8:00 Uhr.

In HInsbeck bekommen wir durch den Vorsitzenden des Hinsbecker Heimatvereins, Heinz Koch, eine Führung durch den Skulpturenpark, wobei er uns erzählen wird, wie es zu diesem Skulpturenpark kam, wann das war und wer dort mitgewirkt hatte. Dabei werden wir auch einiges über Hinsbeck selbst und seine reiche Geschichte erfahren. Daran anschließend wird es dann eine Möglichkeit zu Mittagessen und Rast geben. Bei Herrn Koch, der außer zu dem Skulpturenpark, auch einiges zu Hinsbeck und seiner reichen Geschichte erzählen kann, wollen wir uns dann mit einer Spendensammlung für den Hinsbecker Heimatverein bedanken. Danach begeben wir uns dann auf die Heimfahrt.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten bei Hans Mankau telefonisch unter 02163/984462 oder per Mail unter hansmankau@t-online.de

 

 

Do., 22. Juni – So, 06. August 2023

Im Rahmen einer Sommerferienaktion bieten wir eine Fußgängerralley von Elmpt nach Overhetfeld und zurück an. Ideal für Familien mit Kinder, aber nicht nur! Fragebögen mit 50 Fragen aus dem Bereich der Ortsgeschichte sind innerhalb der Schulferien vom 22. Juni 2023 bis zum 09. August 2023 richtig zu beantworten. Fragebögen können ab dem 17. Juni 2023 in der Geschäftsstelle des HKV - Hochstraße 94, 41372 Niederkrüchten – abgeholt werden. Möglich ist auch die Anforderung per Mail unter info@heimatverein-niederkruechten.com oder telefonisch unter 02163 / 45186.

Wer an einer Verlosung von 10 Bildbänden teilnehmen möchte, sollte den ausgefüllten Fragebogen bis zum 13. August 2023 der HKV-Geschäftsstelle übermitteln. Fragebögen mit den meisten richtig beantworteten Fragen gewinnt. Teilnehmende Gruppen oder Familien werden als Einzelperson gewertet. Die Verlosung ist Bestandteil der nächsten Jahreshauptversammlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Spaß beim Rätseln sowie viel Glück bei der Verlosung. Also, der Sommer 2023 kann kommen!

 

 Mo., 03. Juli, bis 09. Juli

 

Wasserburgen-Route – Auf einer 7-tägigen Tour mit dem Rad durch Eifel, Jülicher Börde und Rheinische Bucht.

Entdecken Sie reizvolle Landschaft und zahlreiche Kulturschätze! 120 Burgen und Schlösser säumen die 380 km lange Route durch das Städtedreieck Aachen, Köln und Bonn.

Damit wird die Tour zu einem abwechslungsreichen und einzigartigen Erlebnis. Die vom ADFC mit 3 Sternen ausgezeichnete Route führt relativ steigungsarm durch eine facettenreiche Landschaft. Es erwarten Sie naturbelassener Bach- und Flusstäler, landwirtschaftlich geprägte Bördelandschaften und wunderschöne Mittelgebirgsregionen. Damit Sie sich nur auf das Radeln konzentrieren können, verläuft die Wasserburgen Route meist auf ausgebauten Radwegen. Ruhige und verkehrsarme Landstraßen und Wirtschaftswege sowie die durchgängige Beschilderung lassen Sie entspannt radeln.

Start und Ziel der Tour ist Niederkrüchten. Stationen sind u. a. Jülich, Aachen, Stolberg, Heimbach, Rheinbach, Brühl, Bad Godesberg, Euskirchen und Bedburg. Tagesetappen bis 75 km. Reisepreis 395,- Euro/Pers. im DZ, Zuschlag EZ 195,- Euro. Frühstück und Gepäcktransfer inklusive. Wegen momentan nicht zu kalkulierenden Preissteigerungen kann sich der Reisepreis ändern. Teilnehmer*innen müssen bereit sein, auf einem Teilabschnitt das Begleitfahrzeug zu führen.

Anmeldung durch Anzahlung von 100,- Euro pro Pers. (Verwendungszweck: Wasserburgen-Route mit Angabe DZ oder EZ) bis zum 31.03.2023 auf das

Konto des HKV, IBAN37 3146 0290 2001 6670 10.

 

 

So.: 20. August

Radtour zum Textiltechnikum Monforts Quartier, Mönchengladbach

Abfahrt ab Parkplatz Stadionstraße um 11:00 Uhr.

Das Textiltechnukum Monforts Quartier in Mönchengladbach ist ein großes textilkundliches Museum. Dort können wir an einer kostenfreien Führung teilnehmen. Das Technikum ist an diesem Tag ab 13:00 Uhr geöffnet und die Führung beginnt um 15:00 Uhr. Die Radtour ist so geplant, dass vor dem Besuch des Technikums eine Möglichkeit zum Mittagessen besteht.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten bei Hans Mankau telefonisch unter 02163/984462 oder per Mail unter hansmankau@t-online.de

 

Sa., 02. September                                                                            Radtour zu ausgesuchten Denkmalen in unserem Gemeindegebiet                                                                               Diese Tour führt zu verschiedenen interessanten Denkmalen innerhalb der Gemeinde. Wo immer möglich werden dabei die Denkmale erklärt und besichtigt. Die Tour ist ca. 30 km lang.            Treffpunkt: Rathaus in Elmpt Uhrzeit: 11.00 Uhr

Die Tour endet zwischen 14.30- und 15.00 Uhr am Lindbruch in Niederkrüchten. Getränke und eine Stärkung kann jeder gerne mitbringen. Ob eine Einkehr stattfinden kann, ist von den dann herrschenden Umständen abhängig. Anmeldungen sind nicht nötig.

 

Wichtiger Hinweis:

Aus versicherungstechnischen Gründen ist die Teilnahme an unseren Veranstaltungen nur Mitgliedern des Heimat- und Kulturverein Niederkrüchten 1975 e.V. vorbehalten. Selbstverständlich ist es möglich, vor jeder Veranstaltung dem Verein bei zu treten. 


 

 

Heimat und Kulturverein Niederkrüchten 1975 e.V.  | info@heimatverein-niederkruechten.com